Rund 30.000 Berliner Juden und Jüdinnen wurden während der NS-Zeit vom Güterbahnhof Moabit
in die KZs deportiert. Darunter etwa 1.900 Moabiter. Daran erinnert diese Website.
  • Am Dienstag Mittag gab es den “ersten Spatenstich” am neuen Otto-Weidt-Platz in der neuen Europacity an der Heidestraße. Otto Weidt hatte in seiner Blindenwerkstatt in Mitte Juden vor der Gestapo versteckt. Von der Senatsverwaltung sprachen die Baudirektorin Regula [weiter...]
  • No Picture
    Ab diesem Jahr werden wir uns verstärkt wieder der Kennzeichnung des Weges von der einstigen Synagoge zum Deportationsbahnhof widmen. Wir wollen erreichen, dass dieser Weg exemplarisch für alle diese Deportationswege dauerhaft sichtbar gemacht wird. Dazu planen wir unter dem [weiter...]

INITIATIVE

Verein


GEDENKEN

Gedenken


GESCHICHTE

Geschichte

ADRESSEN DER OPFER

Adressen


SCHICKSALE

Schicksale


ORTE

Orte